OKR+

OKRs und digitale Organisationen
Unsere Philosophie

OKR+ ist Workpaths holistisches, speziell für die europäische Führungskultur und Datenschutzrichtlinien entwickeltes Framework.

Unsere Lösung fördert ergebnisorientiertes und datengetriebenes Arbeiten, die es Mitarbeitern ermöglicht, neue, kreative Wege zu gehen. Wir kombinieren das Beste aus Ansätzen wir MbO, 4DX und smarten Zielen und arbeiten auf dem aktuellsten Stand der der Forschung im Bereich Management und Psychologie sowie mit führenden Anwendern. OKR+ hilft Unternehmen dabei, ihre Prozesse erfolgreich zu erneuern, zu digitalisieren und dabei ihre Identität zu wahren.

Die Grundlagen: Was sind OKRs?

Objectives und Key Results (OKRs) verbinden die Tätigkeit der Mitarbeiter mit der Gesamtstrategie des Unternehmens. OKRs werden von führenden Unternehmen wie BMW, Zalando und Google eingesetzt und sind ein entscheidender Faktor der digitalen Transformation.

Objectives

Objectives sind Ziele, die man erreichen will. Sie sollten folgenden Maßgaben genügen:

Direktional: Der Organisation eine klare Richtung vorgeben.

Ehrgeizig: Innovatives Denken fördern, den Status Quo prüfen und in Frage stellen.

Ausgerichtet : Die Kluft zwischen Strategie und täglicher Arbeit überbrücken.

Zeitgebunden: Ziele für ein Quartal oder einen kürzeren Zeitraum bestimmen.

Key Results

Jedes Objective hat 2 bis 5 Key Results, die das Ziel messbar machen. Wenn alle Key Results abgeschlossen sind, sollte auch das Objective erreicht sein. Gute Key Results haben folgende Eigenschaften:

Messbar: Basierend auf Fortschritt und so quantitativ wie möglich.

Keine Aufgabe oder To-Do: Ein Key Result sollte keine genaue Tätigkeit, sondern das gewünschte Ergebnis beschreiben.

Was ist neu an OKRs?

Im Vergleich zu bestehenden Zielmanagement-Frameworks wie MBO bietet das OKR Framework zahlreiche Vorteile.

Erhöhte Taktzahl

Von jährlichen hin zu quartalsweisen Zielsetzungszyklen mit wöchentlichen Meetings zu Fortschritt, Zielen und Key Results

Zusammenarbeit

Unternehmensübergreifende Koordination durch gemeinsame Ziele in agilen Teams, nicht entlang von Hierarchien

Sinnstiftung

Die Ausrichtung der täglichen Arbeit an übergeordneten Zielen sorgt für Klarheit und betont den Sinn der Arbeit (anstatt finanzielle Anreize zu fokussieren)

Transparenz

Sichtbare Zielbeziehungen brechen Silodenken auf und ermöglichen Synergien und Zusammenarbeit in der ganzen Organisation

Gegenseitigkeit

Eine Kombination aus bottom-up und top-down Zielsetzung fördert Motivation, Kreativität und Einsatz

OKR-Zyklus

Ambitionierte Ziele, Reviews und Retrospektiven helfen Teams dabei, experimentierfreudiger zu arbeiten, schnell zu lernen und datengetrieben zu iterieren

OKR+ adressiert die wichtigsten Erfolgsfaktoren erfolgreicher Organisationen und Arbeitgeber

Die Automatisierung und eine neue Generation von Arbeitnehmern wird die Arbeitswelt nachhaltig verändern. OKR+ ist unsere ganzheitliche Philosophie, um alle wesentlichen Elemente eines erfolgreichen und zukunftsfähigen Performance Managements zu verbinden.

Arbeitsorganisation abgestimmt auf Ziele und Werte

Eine Ausrichtung der Tätigkeiten verschiedener Teams und Mitarbeiter an gemeinsamen Zielen ist für jede Organisation eine Herausforderung und grundsätzlich anfällig für Ineffizienzen.

OKRs bieten eine bewährte Methode, um Aufgaben innerhalb des gesamten Unternehmens aufeinander abzustimmen.

Stärkung der Mitarbeitermotivation

Wissenschaftlichen Studien zufolge sieht ein Großteil der Arbeitnehmer keinen Sinn in ihrer Arbeit und ist nicht motiviert, aktiv zum Erfolg beizutragen.

Durch die Arbeit mit OKRs haben Mitarbeiter eine klare Vorstellung davon, wie ihre Arbeit zu der Zielerreichung des gesamten Unternehmens beiträgt.

Digitale Führungskultur

Durch die Digitalisierung und ihre tiefgreifenden Auswirkungen auf etablierte Geschäftsmodelle befinden sich Industrien und Arbeitsmärkte weltweit in einer Umbruchphase.

Führungskräfte können OKRs nutzen, um Mitarbeitermanagement und Kultur zukunftsfähig weiterzuentwickeln und ihr Unternehmen so auf Erfolgskurs zu bringen.

Modernisierung des Anreiz- und Vergütungssystems

Unternehmen sind nach wie vor stark auf nachweislich ineffektive Motivationsmaßnahmen und finanzielle Anreizsysteme fokussiert.

OKRs ermöglichen intrinsische Motivation unter Mitarbeitern, indem sie den Sinn von Arbeit visualisieren und autonome Entscheidungen erlauben.

Mitarbeiterentwicklung

Mitarbeiterentwicklung ist einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für Unternehmen und Voraussetzung für eine hohe Mitarbeitermotivation. Gleichzeitig haben viele Mitarbeiter jedoch das Gefühl, sich an Ihrem Arbeitsplatz nicht genug weiterzuentwickeln.

Durch die Arbeit mit OKRs erhalten Mitarbeiter Feedback zu ihrem Fortschritt in der Zielerreichung und erhalten Anregungen, wie sie sich weiterentwickeln können.

Feedback & Coaching

Eine unterentwickelte Feedbackkultur führt häufig zu ineffizienten Arbeitsprozessen und wirkt sich negativ auf Mitarbeitermotivation und -entwicklung aus.

Der OKR Zyklus fördert die Kommunikation und Feedbackkultur innerhalb des Unternehmens durch wöchentliche Meetings sowie Retrospektiven und Reviews.

"OKRs können ein Maß ein Motivation am Arbeitsplatz erzeugen, das normalerweise nur durch Spiele möglich wird."

Roman Rackwitz, Engaginglab
Europas führender Gamification und Engagement Experte mit Kunden wie VW, Munich Re und der SBB.

"If you want to teach people a new way of thinking, don’t bother trying to teach them. Instead, give them a tool, the use of which will lead to new ways of thinking."

R. Buckminster Fuller
Systemtheoretiker

Die Vorteile von OKRs und Zielmanagement mit Workpath
Erreichen Sie eine beeindruckende Steigerung Ihrer Effizienz und Leistung

1

Führen Sie Ihre Mitarbeiter durch einen strukturierten und disziplinierten Zielsetzungsprozess

2

Klären Sie gegenseitige Erwartungen, und überzeugen Sie Mitarbeiter und Führungskräfte durch mehr Beteiligung

3

Stimmen Sie die Ziele aller Teams aufeinander ab, sodass alle Mitarbeiter an den richtigen Aufgaben arbeiten

4

Messen Sie den Fortschritt und Erfolg durch die Einführung handlungsorientierter Kennzahlen

Beginnen Sie jetzt

Machen Sie Ihre Organisation effizienter und sorgen Sie für mehr Mitarbeitermotivation. Wir freuen uns darauf, mehr über Ihr Unternehmen zu erfahren.